Hauptsponsor Adensio setzt Zeichen und verlängert für zwei Jahre

+++ Update von der HBF +++ Jessica Peter nach Kreuzbandriss operiert +++ Fiktiver Saisonabschluss der Red Sparrows +++ 


Während das Coronavirus weiterhin unser aller Leben kontrolliert, gibt es nun gute Neuigkeiten für die Red Sparrows. Der Hauptsponsor Adensio verlängert das Engagement bei den Red Sparrows um 2 Jahre. Darüber hinaus ist der Sponsoringumfang erweitert worden und das Freiburger Unternehmen wird ab kommender Saison auch Trikotsponsor der 2. Damenmannschaft in der Südbadenliga.


„Die Fortführung des Sponsorings ist auch ein Bekenntnis dazu, dass die aus dem damals von Adensio betreuten Vereinsprojekt heraus angestossene Vereinsentwicklung hin zu professionellen und zukunftsfähigen Strukturen unbedingt weitergeführt werden soll“, sagt Raynald Thommen, 1. Vorstands-Vorsitzender der HSG Freiburg.

Die Red Sparrows (v.l.n.r. im Bild: Debora D'Arca, Jessica Peter, Lena Fischer, Leonie Hartl) freuen sich auf weitere zwei Jahre mit Adensio als Hauptsponsor und starkem Partner. (Foto: Patrick Seeger)


____________________________________________________________________________________


Update der HBF



In einer ausführlichen Mitteilung äußerte sich die HBF am 21.4.2020 nochmals zur genauen Wertung der 1. und 2. Handball Bundesliga der Frauen.  
Nachdem schon länger klar war, dass es keine Absteiger geben wird, ist nun beschlossen worden, dass es in beiden Ligen auch keinen Meister geben wird. Aufsteiger wird es jedoch geben:



„Aus der 2. Bundesliga steigen der Erstplatzierte HL Buchholz 08-Rosengarten sowie der sich auf dem Relegationsplatz befindliche Tabellenzweite SV Union Halle-Neustadt in die 1. Bundesliga auf. Die Entscheidungen gelten vorbehaltlich der für Mitte Mai vorgesehenen Lizenzentscheidungen. Nachrücker wäre der Tabellendritte BSV Sachsen Zwickau.“, heißt es in der offiziellen Meldung. 




Die 2. Liga besteht damit nächste Saison aus 14 Mannschaften, da bis zum Fristende am 15. April um 18 Uhr keine Lizenzanträge von Drittligisten bei der HBF eingegangen sind und es somit keine Aufsteiger aus der 3. Liga gibt.

____________________________________________________________________________________


Jessica Peter nach Kreuzbandriss wohlauf


Nachdem die 24-jährige Kreisläuferin der Red Sparrows im letzten Auswärtsspiel gegen TuS Lintfort einen Kreuzbandriss erlitt, wurde sie nun vergangene Woche erfolgreich operiert und strahlte auf einem Video im Social Media der Red Sparrows schon wieder. Wir wünschen beste Genesung und freuen uns schon auf das Comeback!

Jessica Peter muss erst einmal von der Seitenlinie zusehen. (Foto: Patrick Seeger)


____________________________________________________________________________________


Fiktiver Saisonabschluss am 16.5.2020


Nach wie vor läuft der Verkauf der Tickets zum fiktiven Saisonabschluss der Red Sparrows. Unter dem Motto #gemeinsamstark sammeln die Red Sparrows Spenden, um den finanziellen Verlust, welcher durch das vorzeitige Saisonende eintrat, abzufedern. Schon jetzt sind viele Spenden unserer treuen Fans eingegangen: Vielen Dank!


Hier klicken und spenden!

Ausführliche Informationen zum fiktiven Abschlussspiel finden sie hier: #gemeinsamstark


43 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

©Red Sparrows HSG Freiburg e.V.

Kontakt